Verurteilungen von Jugendlichen nach ausgewählten Gesetzen seit 19991
Kanton Basel-Landschaft
Jahr Total2 Verurteilungen nach ausgewählten Gesetzen
  Strafgesetzbuch Strassenverkehrs- Betäubungsmittel-
    (StGB) gesetz (SVG) gesetz (BetmG)
1999 252 174 26 89
2000 251 161 28 79
2001 408 270 31 132
2002 403 265 26 140
2003 438 298 34 148
2004 396 287 24 131
2005 391 302 32 97
2006 440 350 33 85
2007 364 267 37 87
2008 338 263 41 73
2009 293 231 46 54
2010 433 300 49 132
2011 359 248 50 101
2012 305 237 32 63
2013 250 209 30 37
2014 281 227 30 43
2015 223 146 32 57
2016 330 204 20 129
2017 414 243 41 178
2018 396 264 44 144
2019 318 226 20 108
20203 633 300 91 207
1 Stand der Datenbank: 14.06.2021. Aufgrund möglicher Rekurse kann es mehrere Jahre dauern, bis alle in einem Jahr gefällten Urteile im Strafregister eingetragen sind (bei einer Urteilsbestätigung wird das erstinstanzliche Entscheiddatum registriert). Bei den Jugendurteilen werden sowohl Verbrechen, Vergehen als auch Übertretungen berücksichtigt.
2 Da sich ein Urteil auf mehrere Gesetze beziehen kann, entspricht die Summe der Verurteilungen nach den verschiedenen Gesetzen nicht dem Total der Verurteilungen. Zudem ist in der Tabelle nur eine Auswahl der betroffenen Gesetze aufgeführt.
3 Ab 2020 werden alle Jugendurteile erfasst, die aufgrund von Straftaten des Strafgesetzbuchs sowie anderer Bundesgesetze mit Strafbestimmungen ausgesprochen wurden. In den Jahren davor beschränkte sich die Statistik auf die wichtigsten Gesetze.
Quelle: Jugendstrafurteilsstatistik (JUSUS), Bundesamt für Statistik (Daten bis 2019); Jugendstrafurteils- und sanktionsvollzugsstatistik (JUSAS), Bundesamt für Statistik (Daten ab 2020)
Statistisches Amt des Kantons Basel-Landschaft