Medizinalpersonen | Spitäler | Alters-, Pflege- und Behindertenheime | Spitex | Gesundheitsindikatoren | Gesundheitsbefragung |

Letzte Änderung: 01.12.2020

Ambulante Patientinnen und Patienten1 mit Wohnkanton BL nach Behandlungskanton2 seit 2016
Schweizer Spitäler und Geburtshäuser
Behandlungskanton2 2016 2017 2018 2019
  Ambulante Patientinnen und Patienten
Total 157 360 155 643 158 482 161 594
BL 72 996 71 200 71 340 72 307
BS 66 586 67 363 69 568 71 203
AG 4 858 4 742 4 836 4 810
SO 7 819 7 399 7 653 7 634
ZH 1 345 1 345 1 373 1 392
BE 1 166 1 122 1 217 1 232
Übrige Schweiz 2 590 2 472 2 495 3 016
  Anteil der Patientinnen und Patienten an der Wohnbevölkerung BL (in %)
Total 54,8 54,0 54,8 55,6
1 Alle Rechnungen zu einer Person, die den gleichen Wohnkanton ausweisen, werden als eine Patientin bzw. ein Patient erfasst. Dies bedeutet, dass mehrere Rechnungen zur gleichen Person von einem oder mehreren Spitälern (inkl. Geburtshäuser) im gleichen Kanton als eine Patientin bzw. ein Patient gezählt werden. Mehrere Rechnungen zur gleichen Person, aber von Spitälern oder Geburtshäusern in unterschiedlichen Kantonen, werden als mehrere Patientinnen und Patienten erfasst. Eine Person, deren Rechnungen nicht den gleichen Wohnkanton ausweisen (z.B. aufgrund eines Umzugs), wird mehrmals gezählt. Die Patientin oder der Patient muss nicht physisch anwesend sein. Leistungen mit einem Verrechnungsdatum, das ausserhalb des Erhebungsjahres liegt, werden nicht einbezogen.
2 Standortkanton des behandelnden Betriebes. Ohne Behandlungen im Ausland.  
Quelle: Statistik der Patientendaten Spital ambulant, Bundesamt für Statistik; Kantonale Bevölkerungsstatistik
Statistisches Amt des Kantons Basel-Landschaft
SELECT name FROM dmz.static_data WHERE code = '14_2_7_4' AND year = ''